Die Tiere des Cortijo El Quieresito

Auf dem Gut gibt es viele Tiere aller moeglichen Arten und Rassen, jedes hat seinen Namen und alle geniessen die uneingeschränkte Zuneigung ihrer Eigentümer.
Zur Zucht und Haltung all der Tiere wurden die entsprechenden legalen Rahmen geschaffen.

  • Pferde-Zuchtbetrieb, Registernummer ES 300 290 940 089
  • Rinder-Zuchtbetrieb, Registernummer ES 300 290 940 105
  • Schaf- und Ziegen-Zuchtbetrieb Registernummer ES 300 290 940 088
  • Privatzoo, Registernummer ES 300 290 740 018

Unsere Gäste können Pferde. Ponys, Esel, Schafe, Ziegen, Hunde, Katzen, Vietnam-Schweine und Zwergschweine, Wasservögel (Enten aller Art, Gänse, China-Gänse. Wasserhühner), Hasen, Hennen und Hähne aller Art, Fasane, Pfauen, Truthähne, Wasserschildkröten, Kröten und Frösche, Fische und Vögel sowie die einheimischen Wildtiere beobachten.

Alle Tiere werden unter Bedingungen gehalten, die dem Leben in Freiheit so nahe wie möglich kommen, in grossen Freigehegen und Koppeln, mit grosszügigen Offenställen, auf ca. 30.000 m2 Land mit viel Baumbestand.

Das Leben in Gruppen unter Ihresgleichen, ausreichend Platz zum Wohlfühlen, gemütliche und saubere Ställe, täglich gutes Futter und frisches Wasser und nicht zuletzt die Zuneigung, die sie von ihren Eigentümern erfahren, bewirken, dass die Tiere freundlich und ausgeglichen sind und sich ruhig und friedlich verhalten.

Wer Interesse daran hat‚ kaan (je nach Bedarf und Jahreszeit) die Arbeit mit den Tieren beobachten und zuschauen, wie z.B. Pferdehufe beschlagen werden; Ponys, Eseln, Ziegen, Schweinen und Schafen die Hufe bzw. Hufzehen ausgeschnitten werden; Ziegen gemolken und Schafe geschoren werden oder wie Pferde, Ponys, Esel, Schweine und Hunde abgerichtet und trainiert werden.
Ebenfalls kann die tägliche Arbeit im Zoo beobachtet werden, wie das Füttern und Tränken, Bürsten und Striegeln, Impfen und die vorbeugenden Massnahmen gegen Krankheiten, Stallarbeit und die Pflege der Gerätschaften und Utensilien.
Falls jemand möchte und sich dazu in der Lage fühlt, kann er sich gern an der einen oder anderen Tätigkeit beteiligen und mithelfen.
Der Kontakt mit den Tieren beruhigt die Nerven und hilft, den Stress abzubauen.